Biologische Schädlingsbekämpfung durch Nützlinge

Als Nützlinge bezeichnet man Spinnentiere oder Insekten, welche als schädlich eingestufte Insekten fressen. Raub-Milben, Ohrwürmer und Schlupfwespen stellen hier die bekanntesten Arten dar. Diese, aus menschlicher Sichtweise als nützlich angesehenen Tiere, stellen oftmals eine gute Alternative gegen chemische Mittel dar, um unsere Bonsai von ungeliebten Gästen zwar nicht gänzlich zu befreien, jedoch eine ungehinderte Vermehrung einzudämmen.

Bei einer ausreichenden Zahl von Nützlingen sollte der Einsatz von Insektiziden gut überlegt werden, denn ihre unspezifische Wirkung würde zwar die Schädlinge in großer Zahl vernichten, aber auch die Population der Nützlinge sinnlos reduzieren: Bei mäßigem Schädlingsbefall kann nicht selten auf die Giftspritze zugunsten der natürlichen Regulierung der Populationsdichte verzichtet werden.

Nützlinge im einzelnen

Interessante Literatur

Zum Thema »Biologischer Pflanzenschutz durch Nützlinge» empfehle ich folgendes Taschenbuch:

  • Titel: Nützlinge & Schädlinge in unserem Garten
  • Autor: Berling, Rainer
  • Verlag: Blv Buchverlag
  • 1. Auflage, Februar 2010
  • ISBN: 978-3835406544


Der Autor Rainer Berling ist Gartenbau-Ingenieur und war als Fachberater für Pflanzenschutz im Erwerbsobstbau an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft tätig.

Startseite Suchmaschine Sitemap Grundwissen Bonsaipflege Bonsai-Techniken Bonsai-Werkzeug
und -Zubehör
Bonsai-Literatur Baumschule Kusamono / Shitakusa Pflanzenschutzbewährte
Hausmittel
PflanzenschutzmittelPilzeBuchsbaumsterbenFaltenschirmlingeMehltau, echterTeerflecken-
Krankheit
SchädlingeBlatt-LäuseGall-MilbenKastanien-
Miniermotte
NacktschneckenSchild-LäuseSpinn-MilbenWoll-LäuseAsiatischer
Marien-Käfer
Kuriosa Händlerportraits Bonsai-Events Bonsai-News Impressum und
Datenschutzerklärung