»BIN 2019« - 13. norddeutsche Bonsai-Tage in Schieder

Als 2017 der Wunsch geäußert wurde, die 13. norddeutschen Bonsaitage in Schieder zu veranstalten, war es zunächst nur eine Idee. Schließlich war es der Bonsai-Arbeitskreis Lippe Südost, welcher die Ausrichtung übernahm.

Das Bürgerhaus in Schieder-Schwalenberg ist das Ziel meiner Reise am 24. August 2019. Herzlich empfangen werde ich von Hermann Wollenhaupt  und Dieter Arndt . Bevor ich die Ausstellung besuche, brauche ich jedoch zunächst einen Kaffee. Das Kuchenbuffet befindet sich im Bürgersaal im zweiten Stock. Auf dem Weg dorthin treffe ich weitere Freunde, unter anderem Bernd Schökel mit seinen Bonsai-Tischen  sowie den Keramiker Roman Husmann . An Gespächspartnern wird es also nicht mangeln.

Bonsai-Regionalverband »BiN«

Der Regionalverband »BiN« (Bonsai im Norden) besteht aus den Arbeitskreisen

Hab ich jemanden vergessen? Das kann bei einer derart langen Liste durchaus mal passieren, Absicht ist es jedenfalls nicht.

Die Ausstellung

Nun wird es aber Zeit, die ausgestellten Exponate zu betrachten. Nicht aus jedem der genannten Arbeitskreise habe ich einen Bonsai entdecken können, aber einige der Bäume sind mir besonders aufgefallen:

Crataegus monogyna

Crataegus monogyna,  Eingriffeliger Weißdorn, Arbeitskreis Bonsai am Rübenberge
Gleich am Eingang fällt der Blick auf ein Highlight der Ausstellung: Der Arbeitskreis Bonsai am Rübenberge präsentiert einen Eingriffeligen Weißdorn im Tokonoma, stilecht mit Rollbild und Akzentplanze.

Larix decidua

Larix decidua, Europäische Lärche, Bonsai-Arbeitskreis Gifhorn
Europäische Lärche,
Bonsai-Arbeitskreis Gifhorn

Taxus baccata

Taxus baccata, Europäische Eibe, Gemeine Eibe, Arbeitskreis Bonsaigarten Hannover
Europäische Eibe (Gemeine Eibe),
Arbeitskreis Bonsaigarten Hannover

Cedrus atlantica 'Glauca'

Cedrus atlantica 'Glauca', Blaue Atlas-Zeder, Bonsai-Arbeitskreis Hannover
Blaue Atlas-Zeder,
Bonsai-Arbeitskreis Hannover

Gestaltungsdemonstration

Udo Wollenhaupt bei Gestaltungsarbeiten am Bonsai zuzusehen, ist nicht nur entspannend, sondern auch lehrreich.

Udo Wollenhaupt demonstriert Gestaltungsarbeiten an einem Bonsai
Udo Wollenhaupt,
hoch konzentriert

Taxus baccata 'Glauca'

Taxus baccata, Europäische Eibe, Gemeine Eibe, Bonsai-Arbeitskreis Weserbergland
Europäische Eibe (Gemeine Eibe),
Bonsai-Arbeitskreis Weserbergland

Shohin-Display

Shohin-Display, Bonsai-Arbeitskreis Lübeck
Bonsai-Arbeitskreis Lübeck

Shohin

Shohin
Ein einzelner Shohin

Shitakusa

Shitakusa, Akzentpflanze
Winzige Hosta als Akzentpflanze,
Schale von Hermann Wollenhaupt?

Genug fotografiert, ich möchte noch ein wenig plaudern und die angebotenen Waren der Händler in Augenschein nehmen. Dabei entdecke ich meine Freunde Nadja  und Alisson , wie sie die Entwicklungsmöglichkeiten einer Jungpflanze diskutieren.

Bonsai-Freunde tauschen sich aus
Fachsimpelnde Bonsai-Freunde

Weitere Exponate

Beim letzten Kaffee vor der Heimfahrt lerne ich noch den »Wetterfotografen« von N3 kennen: Rolf Sander aus Grohnde. Seine stimmungsvollen Bilder kennt man im Norden, häufig sind sie im Programm des NDR Niedersachsen zu sehen. Heute hat er die ausgestellten Bonsai portraitiert.

Folgend einige seiner Fotos[1] als Slideshow:

1 / 7
2 / 7
3 / 7
4 / 7
5 / 7
6 / 7
7 / 7

BIN 2019 - Bonsai im Norden - Slideshow 6
BIN 2019 - Bonsai im Norden - Slideshow 2
BIN 2019 - Bonsai im Norden - Slideshow 3
BIN 2019 - Bonsai im Norden - Slideshow 4
BIN 2019 - Bonsai im Norden - Slideshow 5
BIN 2019 - Bonsai im Norden - Slideshow 1
BIN 2019 - Bonsai im Norden - Slideshow 7

Fazit und Ausblick

Die BIN 2019 ist ein Beleg dafür, daß sich in der norddeutschen Bonsai-Szene die Keimzellen der »Shohin-Passion«, der Ausstellung der Shohin Gruppe im Bonsai Club Deutschland, finden lassen. Gezeigt werden überdurchschnittlich viele Shohin-Displays auf hohem Niveau - ungewöhnlich für eine Regional-Ausstellung. Daher freue ich mich bereits auf die nächste Auflage der »Bonsai im Norden«. Dann wird mein Fokus hauptsächlich auf den ganz kleinen Bäumen bis zu einer Maximalgröße von 20 cm (gemäß BCD-Richtlinie) liegen.

[1]
Alle Fotos der Slideshow mit freundlicher Genehmigung von
Rolf Sander .
Der Lärchenwald auf Bild 1 wurde übrigens zum Publikumsliebling gewählt. Herzlichen Glückwunsch!
Startseite Suchmaschine Sitemap Grundwissen Bonsaipflege Bonsai-Techniken Bonsai-Werkzeug
und -Zubehör
Bonsai-Literatur Baumschule Kusamono / Shitakusa Pflanzenschutz Kuriosa Händlerportraits Bonsai-EventsBonsai Kreativ FestDie »Trophy«BCI ConventionNRW BonsaitageBCD-AusstellungBonsai-AK BockenemBonsai-AK SteinfurtHai Yama TenNRW BonsaitageHai Yama TenHai Yama TenHermann Pieper Ge­dächtnisausstellungHai Yama TenNRW BonsaitageBonsai-Team BonnBonsaifreunde OsnabrückMuseo del BonsáiHai Yama TenNRW BonsaitageNRW BonsaitageNRW Bonsaitage Bonsai-News Impressum und
Datenschutzerklärung