»Bonsai Kreativ Fest«

2019 feiert Werner M. Busch das 35-jährige Bestehen seiner Bonsai-Werkstatt  in Düsseldorf. In dieser langen Zeit ist viel geschehen. Nicht nur ein Bonsai-Museum wurde eröffnet, sondern auch die »international bonsai school düsseldorf« gegründet, an welcher sich Bonsaifreunde in einem mehrjährigen Seminarprogramm bis zum anerkannten Bonsai-Gestalter ausbilden lassen oder sogar den Abschluß zum Bonsai-Lehrer erwerben können.

Ausstellung und Kongress 2019

Grund genug für Werner M. Busch, eine ganz besondere Feier auszurichten: Ein »Bonsai-Kreativ-Fest« mit Ausstellung und Kongress. Werner hat befreundete Bonsai-Lehrer und ihre Schüler um Exponate für eine Ausstellung gebeten, welche in dieser Form in Deutschland bisher wohl noch nie zu sehen war. Gezeigt wurden zahlreiche Bonsai, welche teilweise noch nie ausgestellt wurden. Und anstatt eine Jury Preise verteilen zu lassen, erläuterten die Aussteller ihre besten Bäume einem interessierten Publikum. Hier ging es nicht um den überzeugendsten Bonsai, sondern es war eine Leistungsshow einiger der besten Bonsaigestalter unseres Landes.

Meister Iwao Katagiri

Bonsai-Meister Iwao Katagiri
Iwao Katagiri demonstriert die Gestaltung eines Kiefern-Bonsai

Iwao Katagiri, Ehrengast der Veranstaltung, ist Mitglied der Nippon Bonsai Association. Er unterrichtet mehrere Meisterklassen an verschiedenen deutschen Bonsaischulen. Während des Bonsai Kreativ Festes durfte man ihm bei der Gestaltung eines Kiefern-Bonsai über die Schulter blicken.

Ausgestellte Bonsai

Einige der Bonsai möchte ich hier zeigen und angesichts der besonderen Bedeutung dieser Ausstellung ausnahmsweise auch die Namen der Gestalter nennen. Üblicherweise verzichte ich darauf, um keine »ungebetenen Gäste« zu animieren. Ich vertraue jedoch darauf, daß die erfahrenen Besitzer entsprechende Vorkehrungen getroffen haben.

Bonsai, Chamaecyparis obtusa, Hinoki-Scheinzypresse
Chamaecyparis obtusa, Hinoki-Scheinzypresse,
ca. 35 Jahre alt, Schale von Brian Albright, gestaltet von Frank Fischer
Bonsai, Juniperus chinensis, chinesischer Wacholder
Juniperus chinensis, Chinesischer Wacholder,
ca. 40 Jahre alt, gestaltet von Karl-Theo Gräf
Bonsai, Juniperus sabina, Sadebaum
Juniperus sabina, Sadebaum,
ca. 120 Jahre alt, Schale aus Tokoname, gestaltet von Jörg Derlien
Bonsai, Prunus mahaleb, Weichselkirsche
Prunus mahaleb, Weichselkirsche,
ca. 80 Jahre alt, Schale von Peter Krebs , gestaltet von Christian Przybylski 
Bonsai, Juniperus chinensis Chameleon, chinesischer Wacholder
Juniperus chinensis 'Chameleon', Gelber Chinesischer Wacholder,
ca. 35 Jahre alt, Schale aus China, gestaltet von Kurt Hell
Bonsai, Pinus mugo, Bergkiefer
Pinus mugo, Bergkiefer,
ca. 100 Jahre alt, Schale aus China, gestaltet von Ralf Steiner
Bonsai, Juniperus communis, Gemeiner Wacholder
Juniperus communis, Gemeiner Wacholder,
ca. 10 Jahre alt, Natursteinschale, gestaltet von Günter Maintz 
Bonsai, Pseudocydonia sinensis, Chinesische Quitte
Pseudocydonia sinensis, Chinesische Quitte,
ca. 60 Jahre alt, Schale aus Tokoname, gestaltet von Hartmut Münchenbach
Bonsai, Picea abies, Gemeine Fichte
Picea abies, Gemeine Fichte,
ca. 125 Jahre alt, gestaltet von Hartmut Münchenbach
Bonsai, Pinus parvifolia, Japanische Mädchen-Kiefer
Pinus parvifolia, Japanische Mädchen-Kiefer,
ca. 15 Jahre alt, Natursteinschale, gestaltet von Günter Maintz 
Bonsai, Juniperus sabina, Sadebaum
Juniperus sabina, Sadebaum,
ca. 40 Jahre alt, Schale von Erwin Grzesinski, gestaltet von Christian Przybylski 
Bonsai, Pinus sylvestris, Waldkiefer
Pinus sylvestris, Waldkiefer,
ca. 100 Jahre alt, Schale aus China, gestaltet von Ralf Steiner 
Bonsai, Pinus sylvestris, Waldkiefer
Pinus sylvestris, Waldkiefer,
ca. 90 Jahre alt, Schale von Walter Venne , gestaltet von Jürgen Hecker

Der Kongress

Das »Bonsai Kreativ Fest« besteht jedoch nicht nur aus der Ausstellung. So gibt es Baumbesprechungen und Podiumsdiskussionen.

Walter Pall , in der Szene weltweit bekannt als Entertainer und Conférencier auf zahlreichen Bonsaishows, aber auch als Gestalter phantastischer Bonsai, stellt einen seiner Bäume vor. Er erläutert den bisherigen Werdegang und die Möglichkeiten der weiteren Gestaltung, welche er im Anschluß direkt deonstriert.

Baumbesprechung Walter Pall
Walter Pall erläutert die weiteren Gestaltungsmöglichkeiten

In einer Podiumsdiskussion werden verschiedene Aspekte der deutschen Bonsaikultur behandelt. Die Teilnehmer beschäftigen sich unter anderem mit den Fragen, ob man einen erworbenen, nicht selbst gestalteten Bonsai auf einer Show zeigen sollte oder warum auf internationalen Austellungen Bonsai aus Deutschland unterrepräsentiert zu sein scheinen. Die Meinungen dazu gehen mitunter ein wenig auseinander und besonders Walter Pall findet in seiner unnachahmlichen Art »deutliche« Worte, um seinen Standpunkt zu vertreten und den Zuhörern ein Schmunzeln ins Gesicht zu zaubern. Einhellig stellen sie aber fest: Es gibt genug außerordentlich gute Bonsai in Deutschland und man könnte sie auch sehen, wenn es gelänge, ihre Besitzer zu bewegen, sie auf Ausstellungen zu zeigen. Die heutige Veranstaltung ist der beste Beweis dieser These.

PBonsai Kreativ Fest - Podiumsdiskussion
Angeregt diskutieren (v. links nach rechts) Hartmut Münchenbach, Udo Fischer, Werner M. Busch, Walter Pall und Christian Przybylski

Fazit

Eine Bonsai-Veranstaltung in einem neuen Format: Ich habe sie genossen und auch von zahlreichen anderen Besuchern nur positive Worte gehört. Ich möchte an dieser Stelle noch einmal allen Beteiligten für das unvergessliche Event danken. Es bleibt zu hoffen, daß es in nicht allzu ferner Zukunft wieder ein »Bonsai Kreativ Fest« geben wird.

Startseite Suchmaschine Sitemap Grundwissen Bonsaipflege Bonsai-Techniken Bonsai-Werkzeug
und -Zubehör
Bonsai-Literatur Baumschule Kusamono / Shitakusa Pflanzenschutz Kuriosa Händlerportraits Bonsai-EventsBIN 2019Die »Trophy«BCI ConventionNRW BonsaitageBCD-AusstellungBonsai-AK BockenemBonsai-AK SteinfurtHai Yama TenNRW BonsaitageHai Yama TenHai Yama TenHermann Pieper Ge­dächtnisausstellungHai Yama TenNRW BonsaitageBonsai-Team BonnBonsaifreunde OsnabrückMuseo del BonsáiHai Yama TenNRW BonsaitageNRW BonsaitageNRW Bonsaitage Bonsai-News Impressum und
Datenschutzerklärung